Ende Gelände: Stoppt den Kohleabbau im Rheinland!

Ende Gelände: Stoppt den Kohleabbau im Rheinland!
- Mobi-Veranstaltung der linksjugend [’solid] Aachen am 8. August um 19 Uhr im Linken Zentrum (Augustastraße 69, Aachen)

Vor unserer Haustür, im Rheinischen Braunkohlerevier, wird massiv CO2 freigesetzt. Hier wird ein großer Beitrag zu Erderwärmung und Klimawandel geleistet.

Das geht gar nicht! Deswegen kommt die Klimabewegung in diesem Jahr gleich zwei Mal vorbei, um den Wahnsinn zu stoppen:

  • Ende August werden vielfältige Aktionsformen im Rahmen der Aktionstage im Rheinland stattfinden. Vom 24. bis 29. August beteiligt sich Ende Gelände mit Massenaktionen. Bereits ab dem 18. August gibt es dort das Klimacamp im Rheinland & Degrowth Summer School 2017. Dort wird es auch ein Barrio von Linksjugend [’solid] – nrw geben.
  • Vom 3. bis 5. November, während die UN-Klimakonferenz in Bonn tagt, kommt Ende Gelände ins Rheinische Revier zurück.

Wir sind Teil von Ende Gelände und wollen mit dieser Veranstaltung dazu einladen, mit uns zu kommen. Konkret wollen wir auf folgende Punkte eingehen:

  • Wie groß ist das Problem der Erderwärmung und Klimaveränderung eigentlich?
  • Was ist von klimapolitischen Versprechen von Konzerne, Staaten und der UN zu halten?
  • Können wir durch Proteste und direkte Aktionen überhaupt etwas ändern?
  • Wie sehen die Ende Gelände-Aktionen aus? Was erwartet uns konkret?
  • Was sollte ich mitnehmen, was besser zuhause lassen? Wie kann ich mich optimal vorbereiten?

Nach unserem Input gibt es die Möglichkeit, alles weitere zu diskutieren. Kommt am 8. August um 19 Uhr ins Linke Zentrum Aachen!

Unser Landesverband – Linksjugend [’solid] NRW – hat einen eigenen Aufruf geschrieben, auf den wir hier hinweisen möchten:
hier!