Jahreshauptversammlung 2017

Liebe Genoss*innen,
wir möchten euch herzlich zur Jahreshauptversammlung 2017 der linksjugend [’solid] Aachen am Dienstag, 14. März 2017 ab 18 Uhr im Linken Zentrum (Augustastraße 69) einladen!

Ein bedeutungsschweres Jahr liegt vor uns. Einerseits feiert dieses Jahr „Das Kapital“ (Karl Marx) sein 150-jähriges Jubiläum. Somit kann man auch sagen, dass der Kommunismus seit mehr als 150 Jahren als solcher existiert. Und heute braucht es Kommunist*innen mehr denn je, da der Kapitalismus zunehmend instabil wird.
Aber auch die Russische Revolution jährt sich nun zum hundertsten Mal. Zuerst stürzten die Arbeiter*innen, Bäuerinnen und Bauern und Soldat*innen Russlands den Zaren in der Februarrevolution, in der die Revolutionär*innen endgültig mit dem Kapitalismus brachen und als Erste einen Staat frei von den Zwängen des Kapitals schufen.

Doch nicht nur Jubiläen stehen uns bevor, auch 2 wichtige Wahlen, im Mai die Landtagswahl in NRW, im September die Bundestagswahl. Bei beiden Wahlen gilt es, die AfD kleinzuhalten und gleichzeitig für eine starke und soziale Linke, die zu ihren Idealen steht und sich nicht auf faule Kompromisse einlässt, einzutreten.

Doch nicht nur in Deutschland kann die AfD von allgemeiner Unzufriedenheit profitieren. Auch international gerät die Welt zunehmend aus den Fugen durch die immer zunehmenden Krisen des Kapitalismus, der nicht in der Lage ist, Menschen
eine Perspektive zu bieten. Die sich zuspitzenden sozialen Schieflagen entladen sich in weltweitem Erstarken rechtsnationaler Kräfte. Umso wichtiger ist es, dem etwas entgegenzusetzen. Auf der anderen Seite gibt es auch zunehmend linke Bewegungen, wie die Massenbewegung gegen Trump in den USA oder Frauenbewegungen in Polen, Irland und Brasilien. In Deutschland gab es 2016 die
seit Jahren größten Proteste gegen die Freihandelsabkommen TTIP und CETA. An diese Bewegungen anzuknüpfen und mit ihnen gemeinsam zu kämpfen, ist unser Ziel.

Darum laden wir euch zur diesjährigen Jahreshauptmitgliederversammlung ein.
Wir wollen mit euch das letzte Jahr noch einmal Revue passieren lassen, wollen euch einen Ausblick auf die anstehenden Ereignisse geben und mit euch unsere Schwerpunkte besprechen, mit denen wir den herrschenden Eliten, dem Kapital und jeder Form der Diskriminierung den Kampf ansagen!

Vorschlag für die Tagesordnung:
1. Formalia (Redeleitung, Protokoll, Beschluss TO, Sympathisant*innen-Stimmrecht)
2. Politischer Jahresrückblick 2016 (Situation 2016, Aktivitäten unserer Gruppe,
Bericht des Sprecher*innenrats und des Finanzverantwortlichen)
3. Perspektiven 2017, Anträge und Beschlüsse zu Aktivitäten und Schwerpunkten
--- PAUSE ---
4. Wahlen (Finanzverantwortliche*r, Sprecher*innen)
5. Sonstiges

Es gibt keine Antragsfrist. Solltest Du einen Antrag stellen wollen, bitten wir Dich dennoch, ihn uns frühzeitig zukommen zu lassen, damit er anderen Genoss*innen zugänglich gemacht werden kann. Das Gleiche gilt für Bewerbungen. Auf ein erfolgreiches Jahr 2017!

Mit sozialistischen Grüßen,
Aleks, Marleen, Lea, Florian, Lars, Kai, Pascal